Home

Der Lemmingratgeber für die naturnahe Lemminghaltung, Ernährung und Pflege.

Steppenlemminge

(Lagurus lagurus)

 

Lemminge sind zuckersüße kleine Tierchen, die gerne auf die Hand kraxeln, wenn man sie ins Gehege streckt und auch sehr schön zu beobachten sind. Diese possierlichen Nager, die Steppenlemminge, halten immer häufiger Einzug in deutsche Haushalte. Mit der Haltung der Tiere tauchen auch immer mehr Fragen auf. Wir versuchen, diese Fragen auf unserer Infopage zu beantworten und wichtiges Grundlagen-Wissen zu vermitteln.

Sind Lemminge selbstmordgefährdet?

Diese Mythos vom Massenselbstmord, bei dem sich die Lemminge in Massen von Klippen stürzen sollen und dann ertrinken, hält sich leider immer noch. Durch einen Disney-Film, bei dem Lemminge von der Klippe vielen, wurde der Mythos vermutlich geboren, wobei schon zuvor in Skandinavien oft beobachtet, wurde, dass Lemmingscharen verschwanden. Das ist vorwiegend auf die natürlichen Wanderungen der Steppenlemminge zurück zu führen, bei denen sie oft Raubtieren zum Opfer fallen. Steppenlemminge können übrigens recht gut schwimmen.

Die Achtung vor der Eigenart des Tieres ist die Grundlage für eine Freundschaft mit ihm.

Alfred Buckowitz

Lemming-Ratgeber

Lemminghaltung

  • Lemminge verstehen lernen
  • Grundwissen über die Ernährung
  • Artgerechte Haltungsbedingungen
  • Tipps und Tricks
  • Lemmingnachwuchs
  • Gesunderhaltung und Pflege
  • Lemminge als Haustiere
  • Naturnahe Gestaltung des Geheges
  • Informationen in relevanten Bereichen
  • Gesundheit